Die Heimat der Götter

  

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am: 11.01.2017 15:26:10 Uhr.
 

 

  Die Heimat der Götter

 

Die Mythologien aller Völker, rund um den Erdball, sind voll mit Göttern, die einst vom Himmel herab zur Erde kamen. Viel wurde schon über diese Götter spekuliert und die Hypothese außerirdischer Besucher scheint immer wahrscheinlicher zu werden. Damit kommt aber auch die Frage auf: Wo kamen sie denn her – die Götter von den Sternen?

Gibt es darauf eine Antwort? Ja, die gibt es! Wilfried Briegel und Axel Ertelt, die beiden Autoren dieses Buches, sind fündig geworden und haben in den Überlieferungen der Völker in aller Welt immer wieder Hinweise auf eine ganz bestimmte Region in unserer Galaxie gefunden.

In den alten Mythen ist einerseits die Rede davon, dass die Götter von dort kamen und andererseits aber auch immer wieder die Rede davon, dass überall auf der Welt Personen von der Erde dorthin verschwanden. Und auch sonst scheint diese Region im Universum eine große Rolle gespielt zu haben.

Treten Sie in die Fußstapfen der Autoren und folgen Sie ihnen zu den Sternen, zu den Plejaden, in „die Heimat der Götter“.

 

Aus dem Inhalt des Buches:

Vorwort von Axel Ertelt ✭ Die Plejaden in der griechischen Mythologie ✭ Namengebung aus der Mythologie ✭ Das Siebengestirn aus astronomischer Sicht ✭ 400 Jünglinge von den Sternen ✭ Seltsame Feuerkugeln bei den Cherokee-Indianern ✭ Die entschwundenen Knaben ✭ Der Sternbläser der Hopi ✭ Der Teufelsturm – Startrampe zu den Plejaden? ✭ Inselkinds phantastische Reise zu den Plejaden ✭ Yao – Kaiser von göttlichem Geschlecht ✭ Hiobs Zwiegespräch mit dem Herrn ✭ Henochs Schauungen ✭ Der Engel der sieben Sterne ✭ Die Götter im alten Ägypten ✭ Das Plejadengeheimnis im Lamakloster von Tuerin ✭ Das Maya-Observatorium El Caracol ✭ Der 52-Jahre-Zyklus ✭ Teotihuacan – Planetarium der Vorzeit ✭ Das Vermächtnis der Inka ✭ Sacsayhuaman – Festung voller Rätsel ✭ Das Keltenkreuz von Callanish ✭ Die Himmelsscheibe von Nebra ✭ Stammen die Torajas von den Plejaden? ✭ Die Artuni-Traumzeit-Story ✭ Die Plejaden und die moderne UFO-Szene ✭ Semjase – Eine Frau von den Plejaden? ✭ Quellen und Literaturverzeichnis 

Wilfried Briegel und Axel Ertelt: „Die Heimat der Götter - Als die Götter von den Plejaden zur Erde kamen"; A5, PB, 150 S. mit Abb., ISBN 978-3-944198-94-1, Ancient Mail Verlag, Groß Gerau im April/Mai 2013, Preis: 11,50 €.


In memoriam

Wilfried Briegel
* 25. Juni 1959          † 20. November 2002

Dieses Buch entstand nach einer Idee meines Freundes Wilfried Briegel, der auch die Hauptrecherchen und Ausarbeitungen übernahm. Es war von Anfang an sein Wunsch, dieses Buch gemeinsam mit mir zu realisieren und zu veröffentlichen. Leider verstarb Wilfried viel zu früh, vor gut 10 Jahren, nach einer halbjährigen, schweren Krankheit. Das Manuskript war zu diesem Zeitpunkt erst etwa zur Hälfte fertig. Viele Unterlagen und Notizen mussten noch geprüft, sortiert und überarbeitet werden. Hinzu kamen weitere Recherchen und neue Aspekte. Nun endlich ist es geschafft und das Manuskript zur Veröffentlichung fertig. Leider war es Wilfried nicht mehr vergönnt seinen Lebenstraum verwirklicht zu sehen. Doch mit der Veröffentlichung kann ich endlich Wilfrieds letzten Wunsch an mich erfüllen: Die Veröffentlichung des Buches.

Schon früh beschäftigte sich Wilfried mit den Themen des Geheimnisvollen und der ungelösten Rätsel unserer Welt. Vor allem das umfangreiche Gebiet der Prä-Astronautik, hier speziell die Frage nach der Herkunft der alten Götter, hatte es ihm angetan. Er war Referent auf  einem One-Day-Meeting der Ancient Astronaut Society sowie auf verschiedenen Mysteria-Kongressen und veröffentlichte Artikel in Fachzeitschriften wie Ancient Skies, Mysteria und Siam-Journal.


Bestellungen signierter Exemplare sind unter: axel-ertelt[at]t-online.de möglich. Versandkosten innerhalb Deutschlands 2,50 € (Ausland auf Anfrage).


  

Meinungen zum Buch

 

Hallo Axel, Buch ist da. Sehr interessant, vielen Dank. (Markus R., Amberg, 09.04.2013)

Super, wird sicher sehr lesenswert, wie alle Deine Werke! Immer spannend geschrieben, gut recherchiert und es bleibt immer ein Hauch des Geheimnisvollen bis zum Schluss. (Wilfried S., Düsseldorf, 09.04.2013)

Hört sich auf jeden Fall spannend an! (Frater L., Essen, 09.04.2013)

Heute in meine persönliche Bibliothek eingestellt. … Tolles Buch - steckt sicher viel Arbeit drin. (Manfred G., Krefeld, 15.04.2013)

…ist ein Buch entstanden, welches … mit neuen Quellenangaben und wissenschaftlichen Aspekten aufwartet. Gespickt mit zutreffenden Zitaten und Hinweisen, jeglicher Couleur, die den Inhalt unterstreichen und die einzelnen Kapitel positiv aufwerten. Fazit: Eine Publikation, die interessante und unterhaltsame sowie wissenschaftliche und grenzwissenschaftliche Bereiche miteinander verknüpft. Diese Kombination macht das Buch zu einem Lesevergnügen der besonderen Art. (Frank Grondkowski, AMAZON.de, 19.04.2013)

Ein interessantes Buch. (Mario R., Eisenhüttenstadt, 21.04.2013)

Ja … das Buch ist es wirklich wert zu lesen, und ich wünschte mir mehr solcher Buchautoren und ich wünsche dem Autor alles Gute dieser Welt. (Hans-Jürgen Sch., Berlin, 21.04.2013)

…diese Themen sind in meinen Büchern von einer anderen Warte aus auch angesprochen, warum ich glücklich darüber bin, auf dieses Buch gestoßen zu sein. Ich habe es gleich integriert. (Rainer K., Oeversee, 24.04.2013) 

Ertelt/Briegel haben … bei ihrer Recherche alle relevanten Texte aus der Astronomie sowie der Mythologie verschiedener Kontinente und Kulturen, einschließlich der Bibel, herangezogen, um die These zu untermauern, dass unsere Vorfahren einst Besuch von den Plejaden hatten. Sie spannen einen faszinierenden Bogen vom einen zum anderen Ende der Welt und belegen damit ihre These. … Meines Erachtens ist das Buch ein guter Einstieg zum Thema… (Leseratte, AMAZON.de, 20.05.2013)

„Die Heimat der Götter“ von Wilfried Briegel und Axel Ertelt gehört zu den wirklich lesenswerten Werken über Besuche von Außerirdischen auf Planet Erde in grauer Vergangenheit. … Es darf in keiner Bibliothek eines an der Thematik „Astronautengötter“ interessierten Lesers fehlen. Es wird ein höchst interessanter Überblick geboten, der doch zugleich durch die Vielzahl der abgehandelten einzelnen Aspekte besticht. Wirklich lesenswert! (Walter-Jörg Langbein, AMAZON.de, 09.06.2013)

Ein Buch mit interessantem Thema… (Marius Kettmann, DEGUFORUM Nr. 78, 12.2013)

Habe dein Buch „Die Heimat der Götter“ bestellt und gelesen. Interessante Ansicht. Ich finde es seltsam dass nicht mehr Menschen Interesse zeigen an solchen wichtigen Themen. Gute Arbeit macht ihr, weiter so. (Bernie Sch., Parksville/Kanada, 16.06.2014)

„Die Heimat der Götter“ ließ sich sehr gut lesen und bescherte mir einige Aha-Erlebnisse. Besonders das Kapitel "Hiobs Zwiegespräch mit dem Herrn" brachte mir eine ganz neue Sicht, nämlich die auf das im Buch Hiob geschilderte geheimnisvolle Tier, um dessen Identität sich Theologen noch heute den Kopf zerbrechen. … Klare Kaufempfehlung für alle, die sich für das Thema Prä-Astonautik/Paläo-SETI interessieren. (Peter Hoeft, AMAZON.de, 06.10.2014)

Mit großen Wissen und Fachkenntnis versuchen die beiden Autoren Wilfried Briegel und Axel Ertelt u. a. unter Berücksichtigung von astronomischen Erkenntnissen und alten Texten zu „beweisen“, dass die Plejaden die Heimat der so genannten Götter waren. … „Die Heimat der Götter“ … ein guter Einstiegsband in die Materie, auf die interessierte Neuleser, die sich mit der Götter-Thematik beschäftigen wollen, aufbauen können. (Ingo Löche, zauberspiegel-online.de, gefunden: 19.11.2014)

 

 

Rezensionen zum Buch

Rezension von Frank Grondkowski bei Amazon.de (19. April 2013)

 


 


nPage.de-Seiten: Reiki, Geistheilung, Kartenlegen, | Atelier Markus Hauser - Malerei